Vom E-Commerce zum Omnichannel-Handel – Dem Wettbewerb einen Schritt voraus sein!

Von Ignatz Schatz

Wie spreche ich meine Kunden über alle Kanäle mit den richtigen Produkten und zur richtigen Zeit an? Wie kann ich mit meinem Startup wachsen und dabei wettbewerbsfähig bleiben? Wie stelle ich sicher, dass mir meine Kunden treu bleiben und meine Retention Rate weiter steigt? Die Antworten auf diese Fragen trennen wohl die Spreu vom Weizen auf einem hart umkämpften Markt.

„Omnichannel commerce“ weckt Hoffnung und ist zu einem Trendthema avanciert. Allein, ist es wieder nur ein Modewort oder doch die Chance mit den oben gestellten Fragen effektiv umzugehen? SAP hat drei Startup-Vertreter eingeladen, die ihre ganz eigenen Erfahrungen damit machen und sie mit allen Interessierten bei Bier & Bretzel teilen wollen:

Andreas Augustin verantwortet bei Blue Tomato seit drei Jahren den Betrieb und die Weiterentwicklung des Onlineshops. Aktuell steht Blue Tomato vor der Herausforderungen, die Wünsche des Omnichannel-Kunden mit stetig steigenden Zugriffszahlen im Webshop unter einen Hut zu bringen.

Peer Hohn, Founder & CEO bei Phizzard, ist überzeugt, dass Multichannel-Commerce erst mit der Digitalisierung des stationären Handels erfolgreich funktioniert.

Thai Son Ngo, COS von DaWanda, sieht die Zukunft des E-Commerce in der individualisierten Kommunikation und Produktaufbereitung anhand von Kundencharakteristika und Liveevents.

Wann & Wo

8. September, 18.00 – 21.30 Uhr
Rosenthaler Straße 30, 10178 Berlin, SAP’s canteen

Zur kostenlosen Teilnahme

Ignatz Schatz ist Startup Engagement Manager bei SAP in Berlin.

Tags:
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.