Viele Gründer würden ihr Startup nicht nochmal in Deutschland gründen

Nur 44 Prozent der deutschen Gründer würden ihr Startup noch einmal in Deutschland gründen, wenn sie die Wahl hätten. Der Großteil würde dafür ins Ausland gehen, ein Drittel davon in die USA. Diese Zahlen sind das Ergebnis einer Zwischenauswertung der aktuellen Bitkom-Startup Befragung.

Ein Grund dafür, dass viele Gründer Deutschland nicht nochmal als Gründungsland wählen würden ist die schwierige Finanzierung. 55 Prozent geben das als großes Hemmnis für ihr Startup an. Das im Koalitionsvertrag versprochene Venture-Capital-Gesetz wäre ein Schritt in die richtige Richtung. Es wird in dieser Legislaturperiode jedoch nicht mehr kommen. Die zentralen Punkte des Gesetzentwurfs sollen aber auch ohne das eigentliche VC-Gesetz durchgesetzt werden.

Deutsche Startup Kultur verbessert sich langsam

Auch wenn das VC-Gesetz erst einmal vom Tisch ist, hat die Bundesregierung einiges versucht, um die Anzahl der Gründungen in Deutschland zu steigern. So wurden beispielsweise der High Tech Gründerfonds neu aufgesetzt und die EXIST Förderung verlängert. Diese positive Entwicklung zeigt sich auch in den vorläufigen Ergebnissen unserer Startup-Studie: Fast jedes zweite Startup gibt an, dass sich die eigene Situation in den vergangenen zwei Jahren verbessert hat.

Die ersten Auswertungen der Umfrage zeigen: Die Voraussetzungen für Gründer hierzulande bessern sich, aber von der Startup-Nation Deutschland sind wir noch ein ganzes Stück entfernt. Um die Startup-Kultur weiter zu verbessern muss jedoch nicht nur die Finanzierung vereinfacht, sondern auch die Zusammenarbeit von jungen und etablierten Unternehmen verstärkt werden. Gerade in den deutschen Leitbranchen bietet die Zusammenarbeit von Großunternehmen, Mittelständlern und Startups jede Menge Potenzial. Wenn wir dort ansetzen, wo Deutschland die Nase vorn hat, können wir das schaffen, was Bitkom-Präsident Thorsten Dirks mit Blick auf die Digitale Agenda fordert: Wir müssen die Startup Nation werden – nicht eine von vielen!

Ihr seid Gründer und habt noch nicht an unserer Umfrage teilgenommen? Wir freuen uns über Unterstützung: http://ow.ly/IOXh301VR4N 

 

Tags:
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.