StartUp Night – Startups in der Luft- und Raumfahrt

Wenn Startups und etablierte Unternehmen zusammenarbeiten, profitiert jede Branche davon. So ist es auch in der Luft- und Raumfahrt. Um den Austausch zu fördern, lädt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie lädt daher zur zweiten StartUp Night ein.  Am 21. Februar könnt ihr euch im BMWi mit anderen Startups, der Luftfahrtindustrie und Experten austauschen. Die StartUp Night ist auch die ideale Gelegenheit, um mögliche Partner und Kunden zu finden und jede Menge Inspiration mit nach Hause nehmen.

Außerdem haben Startups die Möglichkeit, ihre Geschäftsmodelle beim Pitch oder in den Postersessions vorzustellen. Die zweite StartUp Night wird von Brigitte Zypries, Parlamentarische Staatssekretärin beim BMWi und Koordinatorin der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt, eröffnet. Spannende Keynotes kommen zudem von Airbus, der Agentur ESA und dem Bitkom.

Vernetzt euch mit der Luft- und Raumfahrtindustrie

Nutzt die Chance und trefft die wichtigen Playern der Branche. Alle Informationen zur StartUp Night und zur Bewerbung für die Pitches und Postersessions findet ihr auf der Website des BMWi.

StartUp Night Luft- und Raumfahrt

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.