SoSafe ist das innovativste E-Government-Startup und gewinnt den Smart Country Startup Award

SoSafe SCSA

Das innovativste E-Government-Startup kommt aus Köln. SoSafe hat beim Pitch auf der Smart Country Convention das Publikum mit seiner Lösung überzeugt und erhält den mit 5.000 Euro dotierten Smart Country Startup Award in der Kategorie E-Government. SoSafe aus Köln will Mitarbeiter in Ämtern und Behörden für das Thema IT-Sicherheit sensibilisieren und kontinuierlich schulen. So vermitteln interaktive E-Learnings und Phishing-Simulationen den Mitarbeitern das notwendige Wissen, worauf etwa bei der Nutzung von E-Mails, Passwörtern oder sozialen Medien zu achten ist. Der Arbeitgeber erhält eine datenschutzkonforme anonyme, aber differenzierte Auswertung, um so die Fortschritte messbar zu machen.

Neben dem Preisgeld von 5.000 Euro erhält SoSafe eine kostenfreie Get Started Mitgliedschaft. Insgesamt haben sich rund 100 Startups mit ihren innovativen Ideen und Lösungen in den beiden Kategorien E-Government und Smart City beworben. Der Award in der Kategorie Smart City wird morgen auf der Smart Country Convention verliehen. Der Smart Country Startup Award wird unterstützt von der Messe Berlin und Smart City Berlin. Alle Details zum Wettbewerb gibt es unter www.smart-country-award.de.