Reminder: Get Started Gründerfrühstück in Hamburg mit Olaf Scholz

Knapp ein Monat noch, bis wir mit unserem Get Started Gründerfrühstück wieder in Hamburg zu Gast sind. Meldet euch noch schnell an, und seid am 10. Mai dabei, wenn wir im betahaus Hamburg mit Olaf Scholz und André Bajorat über die Start-up Politik der Hansestadt sprechen.

Hamburg ist neben Berlin und München einer der Start-up Hotspots in Deutschland. Aber wie ist es eigentlich, in Hamburg zu gründen? Welche Bedingungen finden Start-ups in Hamburg vor – welche Chancen und Herausforderungen gibt es? Wie kann der Gründungsstandort Hamburg noch attraktiver gemacht werden und wo kann die Politik helfen, die Gründerszene in der Hansestadt weiter nach vorn zu bringen?READ MORE

Start-ups in Hamburg: Get Started Gründerfrühstück mit Olaf Scholz

Hamburg ist neben Berlin und München einer der Start-up Hotspots in Deutschland. Aber wie ist es eigentlich, in Hamburg zu gründen? Welche Bedingungen finden Start-ups in Hamburg vor und wo kann die Politik helfen, um die Gründerszene in der Hansestadt weiter nach vorn zu bringen?

Am 10. Mai wollen wir die Start-up Politik beim Get Started Gründerfrühstück unter die Lupe nehmen. Zu Gast sind Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und André Bajorat, Gründer und Geschäftsführer des Hamburger Fintech-Start-ups figo. Gemeinsam mStart-ups in Hamburgit euch werden sie über das Start-up Ökosystem in der Hansestadt diskutieren. Ob ihr über Finanzierung und Förderung von Start-ups, die Stärkung des Start-up-Ökosystems, Hamburg als Gründungsstandort oder die Kooperationsmöglichkeiten von jungen und etablierten Unternehmen diskutieren wollt – beim Get Started Gründerfrühstück könnt ihr eure Fragen und Forderungen direkt an die Politik richten.  SPIEGEL-Redakteurin Ann-Kathrin Nezik moderiert die Diskussion.

Außerdem habt ihr nach der Panel-Diskussion genug Zeit, euch mit der Gründerszene in Hamburg und der Politk zu vernetzen. Wir freuen uns auf euer Kommen!

READ MORE

Die Start-up Politik Berlins – Get Started Gründerfrühstück mit Ramona Pop

Im gut besuchten Telefónica BASECAMP fand heute Morgen unser Gründerfrühstück mit Ramona Pop statt. Nachdem wir bereits mit Hermann Gröhe, Peter Altmaier und Alexander Dobrindt über die Start-up Politik der Bundesregierung diskutiert haben, ging es dieses Mal auf landespolitischer Ebene um das Thema Start-ups.

Welche Rolle spielen Start-ups für die Berliner Wirtschaft, welche Hürden gibt es für Gründer und wie kann die Politik da unterstützen? Über diese und viele weitere Fragen diskutierte die Berliner Bürgermeisterin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe mit dem Gründer von Elinvar, Chris Bartz. Moderiert wurde die Diskussion von Maxim Nohroudi, Bitkom-Landessprecher in Berlin und Gründer von Door2Door.READ MORE