Get Started Health Network #13 Q&A Session: Das BfArM im Startup-Sprechzimmer

Der Weg ist frei für Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) auf Rezept. Um eure Fragen zum Antragsverfahren ins DiGA-Verzeichnis zu beantworten, haben wir das Innovationsbüro des BfArM am 14. Mai in unser virtuelles Sprechzimmer geladen.

Das Ergebnis sind 27 spannende Fragen und Antworten zum DiGA-Verzeichnis, die wir für euch als Hilfestellung im Antragsverfahren zusammengefasst haben.

Jetzt Q & A herunterladen

GoLegal! Crashkurs für Startups | Schutz des geistigen Eigentums an KI-basierten Softwarelösungen und technischen Erfindungen

Digitale Innovationen werfen neue Rechtsfragen auf. Daher widmen wir uns in regelmäßigen Abständen in Kooperation mit der Wirtschaftsrechtskanzlei Morrison & Foerster LLP startup-relevanten Rechtsthemen.

Dieses mal sollen Fragen rund um den rechtlichen Schutz des eigenen geistigen Eigentums an KI-basierten Softwarelösungen und KI-generierten Ergebnissen im Vordergrund stehen.

 

READ MORE

Die Startup-Umfrage zu den Auswirkungen der Pandemie auf die Gründerszene!

Unsere Tech-Startups sind der Motor der Digitalisierung in Deutschland. Deshalb setzen wir uns als größter deutscher Digitalverband intensiv für bessere Rahmenbedingungen in Deutschland und in Europa ein.

Durch die Beantwortung unserer Startup-Umfrage (Dauer: ca. 8 Minuten) könnt ihr uns helfen die Auswirkungen der Pandemie auf die Gründerszene genauer zu bestimmen. Aus den Ergebnissen können wir präzise politische Forderungen ableiten, um dem Startup-Standort Deutschland auch in der Coronakrise eine starke Stimme zu verleihen.

 

READ MORE

Get Started Health Network #13: Das BfArM im Startup-Sprechzimmer

Die Rechtsverordnung macht den Weg frei für Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) auf Rezept und auch der Leitfaden des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) wurde inzwischen veröffentlicht. Höchste Zeit also, eure letzten Fragen zu beantworten, bevor die ersten Anträge für das DiGA-Verzeichnis gestellt werden können. Daher bitten wir das Innovationsbüro des BfArM am 14. Mai in unser virtuelles Sprechzimmer.READ MORE