Gründerszene sucht die 111 schnellstwachsenden deutschen Digitalunternehmen

Gründerszene ist auf der Suche nach den 111 schnellstwachsenden Digitalunternehmen Deutschlands. Mit dem Wettbewerb Gründerszene 111 will das Onlinemagazin ein offizielles und valides Wachstums-­Ranking erstellen, das es so noch nicht gegeben hat. Bitkom unterstützt den Wettbewerb als Verbandspartner. Vom 01. bis zum 30. September können sich Unternehmen online unter www.gruenderszene.de/gs-­‐111 bewerben. Die 111 wachstumsstärksten Unternehmen werden im Anschluss umfangreich in der deutschen Medienlandschaft platziert und erhalten somit starke Sichtbarkeit und Branding.

Gründerszene sucht die 111 schnellstwachsenden deutschen DigitalunternehmenTeilnehmen können alle Unternehmen, die über ein digitales Geschäftsmodell verfügen, im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatzerlös von mindestens 10.000 Euro erzielt haben und Jahres- oder Konzernabschlüsse nach HGB oder IFRS erstellen. Für die Auswahl der schnellstwachsenden Digitalunternehmen hat sich Gründerszene mit Ernst & Young zusammen getan. Nur die kompetenten Fachleute von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft werden die eingereichten Zahlen zu Gesicht bekommen. Veröffentlicht werden lediglich die prozentualen Wachstumsraten.

Wer es unter die 111 wachstumsstärksten Unternehmen geschafft hat, wird am 16. November 2015 benachrichtigt. Das finale Ranking veröffentlicht das Magazin am 15. Dezember. Einen Sonderpreis wird es für die fünf Umsatz-Champions geben – weil in gewissen Umsatzregionen Wachstum alleine keine gute Kennzahl mehr ist. Gründerszene lädt die Top 50 zu einem feierlichen Dinner ein, bei dem die drei wachstumsstärksten Unternehmen auf dem Siegertreppchen stehen werden. Obendrein wird es auch ein gedrucktes Magazin zu den Gründerszene 111 geben – Gründerszene goes Print!

Bewerbung und weitere Informationen: www.gruenderszene.de/gs-­‐111

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.