FinCamp des BMF am 14. April 2016

In den letzten 18 Monaten hat das Thema FinTechs in Deutschland enorm an Tempo aufgenommen und ist inzwischen sehr nachhaltig bei Politik und Behörden angekommen. Nachdem wir im Herbst unser Positionspapier zum Status Quo der FinTechs in Deutschland veröffentlicht haben, organisieren wir mit dem Bundesministerium der Finanzen (BMF) am 14. April ein FinCamp.

Unter der Schirmherrschaft des parlamentarischen Staatssekretärs Jens Spahn möchten wir mit Euch über Lösungsansätze für das Digital Banking von Morgen sprechen. Das kostenlose FinCamp findet am 14. April 2016 im BMF in Berlin statt und soll Euch die Möglichkeit geben, in einzelnen Workshop-Sessions direkt mit BMF, BaFin & Bundesbank zu diskutieren.

Um einen ersten Überblick über mögliche Themen zu bekommen, bitten wir Euch, die Registrierung sowie Themenvorschläge hier vorzunehmen. Da die Plätze begrenzt sind, solltet ihr Euch schnell melden, um einen der Plätze zu sichern (ein Teilnehmer pro Unternehmen).

Für das abschließende presseöffentliche Podium des „FinCamps“ haben neben Jens Spahn (BMF) auch Felix Hufeld (BaFin), Tilo Hacke (DKB) und Valentin Stalf (Number26) zugesagt. Die Ergebnisse aus den Workshops werden dort zur Diskussion gestellt und live in das Internet gestreamt.

Darüber hinaus werden wir in den kommenden Wochen anfangen, einen FinTech Kodex zu entwickeln. Ziel ist es, Vertrauen des Verbrauchers in neue FinTech Dienste aufzubauen. Wir informieren Euch in Kürze über die weiteren Schritte und stehen für Rückfragen sehr gerne zur Verfügung.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.