EuropeanPioneers Accelerator: 4,5 Mio. Euro für 25 Startups

von Justin Lyle

Berlin hat ein neues Startup-Förderprogamm: Der mit EU-Fördermitteln aufgebaute Accelerator EuropeanPioneers richtet sich an digitale Startups und KMU in der europäischen Medienbranche in den Business-Bereichen
(1) Smart City Services
(2) Social Connected TV
(3) Pervasive Gaming und
(4) E-Learning.

Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass (a) die sich bewerbenden Unternehmen in Europa ansässig sind, (b) bereits ein Unternehmen gegründet wurde, (c) das Gründerteam aus mindestens zwei Mitgliedern besteht und (d) die Entrepreneure mindestens eine Komponente der neuen, auf EU-Ebene entwickelten, Technologieplattform FIWARE anwenden.

FIWARE ist eine Open-Source Platform für App-Developer und Entrepreneure bestehend aus für die geförderten Startups frei nutzbaren APIs, die wichtige Funktionen bereitstellen wie effizientes Arbeiten in der Cloud, verbesserte User Experiences, Identity Management und Access Control, Big Data und Verbindung zum Internet of Things. Mehr zu den Technologien bei fi-ware.org.

Die Startups und KMU, die für den EuropeanPioneers Acclerator ausgewählt werden, erhalten Funding in Höhe von €50.000 bis €250.000 ohne Equity aufgeben zu müssen. Darüber hinaus nimmt jedes geförderte Unternehmen auch an einem intensiven 8-monatigen Acceleration-Programm teil und profitiert von dem starken Investoren-Netzwerk des Accelerator-Teams sowie der Mentoren und Advisers des Programms.

Die erfolgreichen Entrepreneure werden durch drei öffentliche Bewerbungsphasen ausgewählt – die erste Bewerbungsphase ist bereits eröffnet und endet am 31. Oktober 2014. Die Bewerbung ist einfach – es müssen lediglich 35 Fragen beantwortet werden. Mehr Infos zum EuropeanPioneers-Accelerator und zu den FIWARE-Technologien unter: www.europeanpioneers.eu.

EuropeanPioneers ist eines von 16 europaweit agierenden FIWARE Accelerator Programmen im Rahmen der umfassenden EU-Wirtschaftsförderungsinitiative „ FI-PPP“ (Future Internet Public Private Partnership).

 

Justin Lyle ist Project Manager beim EuropeanPioneers Accelerator Programme.

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.