Druckfrisch ins Netz: K.lab + Klett

 “Old  meets new Economy” — Unter diesem Motto werden in der fünften Ausgabe des Berliner Magazins The Hundert  fünfzig erfolgreiche Kooperationen zwischen etablierten Unternehmen und Startups präsentiert. Darunter finden sich auch einige Get Started-Mitglieder. Wir freuen uns, die Texte aus dem aktuellen Heft an dieser Stelle veröffentlichen zu dürfen.

Wie das Neuköllner Startup K.Lab einem Familienunternehmen bei der Digitalisierung seiner Angebote hilft

Seit seiner Gründung 2011 kooperiert das Startup K.lab mit dem Stuttgarter Familienunternehmen Klett, das bereits ganze Generationen von Lehrern begleitet hat. K.labs Plattform MeinUnterricht.de, auf dem Lehrer Unterrichtsmaterial finden, bearbeiten und herunterladen können, trägt dem Umstand Rechnung, dass längst der Computer das wichtigste Werkzeug für eine differenzierte Unterrichtsvorbereitung (Stichwort Inklusion) ist.

Für das Startup liegen die Vorteile eines Partners, der nicht nur finanziell, sondern auch inhaltlich unterstützen kann, auf der Hand. Und auch für Klett zahlt sich das strategische Investment aus: Die für MeinUnterricht.de entwickelten technischen Lösungen können problemlos von anderen Unternehmen genutzt werden. So unterstützt K.lab Tochterverlage der Klett-Gruppe bei der Digitalisierung ihrer Angebote. Dank der flexiblen Arbeitsweise des Startups wird es den Verlagen möglich, ihre Unternehmen mit überschaubarem personellen Aufwand fit für die Zukunft zu machen. Dabei wird ein reger Wissenstransfer zwischen Stuttgart und Neukölln gepflegt, nicht nur bei der Produktentwicklung: 2015 wird man gemeinsam einen ersten EdTech-Summit in Berlin ausrichten.

Die gesamte Ausgabe “The Hundert – Old meets new Economy, Nummer 05″ sowie die vergangenen Ausgaben gibt es hier zum Download.

 

  • K.LAB EDUCMEDIA

    K.LAB EDUCMEDIA

    K.lab ist ein 2011 gegründetes EdTech-Startup aus Berlin-Neukölln. Entwickler, Designer, Rechtsexperten und Bildungsenthusiasten arbeiten hier an Onlineanwendungen für den Bildungsbereich – 2012 startete die Lehrkräfte-Plattform MeinUnterricht.de – und unterstützen Verlage bei der Digitalisierung und Auslieferung ihrer Inhalte.

  • Klett Lernen und Information

    Klett Lernen und Information

    Die Klett Lernen und Informationen GmbH (KLI) ist eine Beteiligungsgesellschaft und Holding der Klett-Gruppe. Zu KLI gehören renommierte europäische Fachinformationsverlage, die unter anderem Material für Lehrkräfte und Erzieher anbieten. Mit 36 Standorten in 14 Ländern ist die Klett-Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.