Datenschutzgrundverordnung – Frequently Asked Questions

Datenschutz, da war doch was?! Im Mai 2016 ist die EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten und hat dem einen oder anderen Unternehmen bereits Kopfzerbrechen bereitet. Wo fängt man am besten mit der Umsetzung an? Welche Prozess muss man im Unternehmen in Gang setzen? Und wie sieht ein DS-GVO-konformes Datenschutzmanagement letztendlich aus?  All das sind Fragen, die sich auch Startups derzeit stellen sollten. Denn bis zum 25. Mai 2018 muss die eigene Datenschutzpraxis überprüft und das Datenschutzmanagement nach den Vorgaben der DS-GVO angepasst und weiterentwickelt werden. Wer dies versäumt, muss mit Sanktionen der Datenschutzbehörden rechnen.

Bitkom hilft mit FAQ-Liste

Damit der Einstieg in die Planung zur Umsetzung der DS-GVO gelingt, hat der Bitkom in einer FAQ-Liste die wesentlichen Veränderungen und teilweisen Neuerungen der DS-GVO zusammengefasst. Sie sollen gerade Startups eine Checkliste an die Hand geben, um möglichst zielgerichtet innerhalb des Unternehmens die richtigen Prozesse in Gang zu setzen. Diese FAQs werden in deutscher und in englischer Sprache veröffentlicht.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.