Boat, Beer, BBQ: Diese Investoren stechen bei unserem TOA Satellite am 16. Juli mit uns in See

Nächste Woche stechen wir mit Investoren in See – auf unserem Satellite Event im Rahmen des Tech Open Airs bringen wir Boat, Beer, BBQ, Startups und Investoren zusammen: Ausgewählte Startups haben die Möglichkeit, bei einer Runde über die Spree vor hochkarätigen Investoren zu pitchen, ihr Feedback einzuholen und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

Hier eine Übersicht, welche Investoren bei unserem Event am 16. Juli dabei sind:

fb-og

Atlantic Labs ist auf die Seed und Pre-Seed Phasen fokussiert. Im Portfolio befinden sich Größen wie Soundcloud, z.B. aber auch Startups wie KLARA, das es Nutzern per App ermöglicht Hautprobleme per Ferndiagnose begutachten zu lassen.

 

axel_springer_digital_ventures_1000px

Als eines der größten digitalen Verlagshäuser Europas betätigt sich Axel Springer intensiv im Bereich Startups. Neben dem Axel Springer Plug and Play Accelerator tätigt das Unternehmen auch direkte Investments über Axel Springer Ventures. Der Fokus liegt dabei auf New Media Startups.

 

b-to-v_flagge_p295_ai9-892x450

b-to-v Partners vereint 200 Privatinvestoren mit unternehmerischem Background aus ganz Europa. Durch dieses Netzwerk sollen junge Unternehmen  durch umfangreiche Expertise zu unterstützt werden. Pro Jahr werden Insgesamt ca. 20 bis 30 Millionen Euro in neue und bestehende Investments gesteckt. Die Höhe der Investments ist dabei  sehr variabel und bewegt sich zwischen 20.000 und 10 Millionen Euro.

 

eventures-logo

Mit den Standorten in San Francisco, Hamburg, Berlin, Moskau, Tokio, Peking und São Paulo deckt e.Ventures mit seinen Investments den gesamten Globus ab. Investiert hat e.Ventures zum Beispiel in Groupon, del.icio.us und kaufDa.

 

burda-digital-ventures

Ein weiteres Schwergewicht aus dem deutschen Verlagswesen ist Hubert Burda Media. Mit der Burda Digital Ventures GmbH sucht das Unternehmen nach Startups die vornehmlich im Bereich Business-to-Consumer tätig sind.

 

logo-i5-invest-red

Die in Wien sitzende i5invest unterstützt Startups umfangreich und nachhaltig. Neben Seed Funding gibt es gleich ein Startup Mentoring und eine Unterstützung des Corporate Development/M&A Advisory dazu. So soll gemeinsam ein Weg zu einem Erfolgreichen Startup gefunden werden.

 

partech

Gegründet 1982 und mit derzeit ca. 650 Millionen Dollar Kapital ausgestattet, darf Partech Ventures durchaus als Schwergewicht im Venture Capital Bereich bezeichnet werden. Mit Investitionssummen von 250.000 bis 40 Millionen Dollar wird eine große Breite von Investmentstages abgedeckt. Bekannte Investitionen von Partech sind zum Beispiel Qype, Brands4Friends oder Dailymotion

 

redstone-digital-logo1

Redstone Digital sieht sich als Venture Capital Managementgesellschaft. Also als Bindeglied zwischen Startups und Venture Capital und hilft so, passende Unternehmer und Investoren zusammen zu bringen und zu unterstützen. Investments liegen im Bereich zwischen 50.000 bis 2 Millionen Euro.

 

TVentures
In den letzten fünf Jahren hat Tengelmann Ventures in mehr als 50 Unternehmen investiert. Der Fokus liegt dabei auf early und later stage Investments in den Bereichen Consumer Internet, Marketplaces und Technologie. Dabei unterstützt der Milliardenkonzern Unternehmen nicht nur mit Kapital,  sondern begleitet sie auch inhaltlich über ihren gesamten Lebenszyklus.

 

xlhealth-logo-web-rgb-jpg

XL Health ist ein Venture Capital Speziallist für Startups im Bereich Digital Health,  Ziel ist es, das Potential neuer Technologien und das derzeit noch unerschlossene Ökosystem „Digital Health“ auszubauen. Der Investor gibt Anschubhilfe und finanziert Projekte langfristig auch über mehrere Runden. Im Portfolio befinden sich z.B. mySugr oder NeuroNation.

 
Alle Infos zur Veranstaltung und zur Pitch-Bewerbung findet ihr hier.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.