Die Sieben Todsünden von Startups im IP Bereich

Das geistige Eigentum (Intellectual Property) ist einer der zentralen Erfolgsfaktoren von Startups. Da sich Fehler und Nachlässigkeiten bei IP gar nicht oder nur unter hohem Aufwand und hohen Kosten später korrigieren lassen, sollte das Thema IP von vornherein in Angriff genommen werden. Patente, Geschäftsgeheimnisse, Marken, Muster, Lizenzen und Urheberrechte gehören heute zum Kern jeder erfolgreichen Unternehmensstrategie.

Gerade Startups, denen Zeit und Geld für eine ganzheitliche IP-Strategie fehlt, machen im IP-Bereich oft ähnliche, schwerwiegende Fehler. Um dies zu verhindern und Startups einen Überblick über die Facetten des IP-Rechts zu verschaffen, haben wir zusammen mit erfahrenen IP-Experten der Wirtschaftskanzlei Morrison & Foerster  die Übersicht „die sieben Todsünden von Startups im IP-Bereich“ erstellt. Auf einen Blick wollen wir Startups dadurch einen Leitfaden an die Hand geben, welche üblichen Fehler sie unbedingt vermeiden sollten.

In Kürze reichen wir dann die  „Die Top 10 der To-Dos für Startups im IP-Bereich“ nach, um Startups auch eine Anleitung für die notwendigen Schritte in die richtige Richtung bereitzustellen.

 

Freikarten für die StartupCon!

Am 18. September 2018 findet in der Kölner LANXESS arena, bereits zum fünften Mal, Deutschlands größte Gründermesse und -konferenz statt: Die StartupCon! Auf dem Innovations-Summit, der zu den Top europäischen Startup-Events zählt, treffen mehrere tausend aufstrebende Gründer/innen auf etablierte Unternehmer und Kapitalgeber aus Industrie, Wirtschaft und Politik aufeinander. Hier haben sie die einmalige Chance ihre Ideen und Konzepte zu präsentieren und Investoren und Unternehmen für Business-Deals zu gewinnen. Wir haben noch 5×2 Freikarten zu vergeben, kommentiert einfach unseren Gewinnspielpost auf unserer Get Started Facebook-Seite und vielleicht gehört ihr schon bald zu den glücklichen Gewinnern!

READ MORE

Fünf Fragen an: CommneX

CommneX ist eines unserer 450 Get Started Mitglieder, die mit ihrer Idee wirklich auffallen: Das Münchner FinTech Startup hat einen Online-Marktplatz eingerichtet, auf dem Kommunen und kommunale Unternehmen ihren Kreditbedarf ausschreiben können. Sie erhalten dann von den angeschlossenen Banken und Geldgebern passende Angebote übermittelt. Damit hat sich CommneX auf ein Problem konzentriert, das viele Kommunalverwaltungen betrifft – die Kreditaufnahme. Weshalb diese Idee noch gefehlt hat und wie sie dazu gekommen sind, erzählen uns die Gründer von CommneX in unserer Reihe „Fünf Fragen an“:

READ MORE

Fünf Fragen an: store2be

Eines unserer über 450 Get Started Mitglieder ist das Startup store2be. 2015 von einem vierköpfigen Gründerteam gegründet, hat sich das Startup zur Mission gemacht eine globale Online-Buchungsplattform zu kreieren, auf der Agenturen und Marken die für sie idealen Live Marketing Locations finden und buchen können. Wie das funktioniert, welche Erfahrungen sie bei ihrer Gründung gesammelt haben und wie sich der perfekte Arbeitstag bei ihnen gestaltet, haben sie uns in unserer Reihe „Fünf Fragen an“ erzählt:

READ MORE

Gründerszene Awards für digitale Wachstumsträger

Das Onlinemagazin Gründerszene sucht zum vierten Mal die am schnellsten wachsenden Digitalunternehmen Deutschlands. Im Rahmen der Gründerszene Awards werden die 50 am schnellsten wachsenden Unternehmen der deutschen Digitalszene ausgezeichnet. Startups können sich bis 22. Juli 2018 unter awards.gruenderszene.de bewerben. Die Gewinner werden bei der feierlichen Preisverleihung am 29. November 2018 bekannt gegeben.

READ MORE