Bitkom Startup Report  2016

Wie ticken deutsche Startups? In der diesjährigen Startup Umfrage des Bitkom haben wir rund 150 Gründer befragt, um der Frage auf den Grund zu gehen. Die Ergebnisse zeigen, dass es einiges gibt, was Startups in Deutschland stört. So gibt jeweils mehr als die Hälfte der Gründer an, dass Finanzierungsprobleme, zu traditionell denkende Kunden (je 55 Prozent) und die Bürokratie (52 Prozent) besonders große Hemmnisse für junge Tech-Unternehmen darstellen.

Auch Themen wie die fehlende Zusammenarbeit (32 Prozent) mit etablierten Unternehmen, der Fachkräftemangel (27 Prozent) oder hohe Steuern und eine starke Regulierung der jeweiligen Branche (26 Prozent) stellen Hindernisse für Gründer dar.  28 Prozent nennen außerdem das Mindestlohngesetz als Hürde, da es vor allem die Beschäftigung von Praktikanten mit hohem Aufwand verbindet.

Startups als wichtiger Arbeitgeber

Es gibt aber auch positive Nachrichten aus der deutschen Startup-Szene. So sind Startups ein wichtiger Arbeitsgeber in Deutschland: Im Durschnitt beschäftigen Startups 15 Mitarbeiter. Mehr als jedes zweite Startup hat im letzten Jahr außerdem neue Stellen geschaffen. Stellen abbauen will dagegen nur ein Prozent der Startup Gründer. Die Mitarbeiter in einem jungen IT- oder Internet-Unternehmen kommt vielfach auch aus dem Ausland. Sechs von zehn Startups beschäftigen ausländische Mitarbeiter (56 Prozent). Der Anteil steigt, je größer das Unternehmen ist.

Rund jeder zweite Gründer (46 Prozent) ist der Meinung, dass sich die Situation für das eigene Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren verbessert hat. Die Politik hat erkannt, dass Startups eine wichtige Rolle für die deutsche Wirtschaft spielen, das macht sich bei den Gründern bemerkbar. Um die Startup-Nation in Europa zu werden, muss jedoch noch mehr passieren. Aktuell würden nur 44 Prozent der befragten Gründer ihr Startup noch einmal in Deutschland gründen. 32 Prozent würden alleine schon in die USA gehen.

Alle Ergebnisse des Bitkom Startup Reports könnt ihr hier runterladen.

Startup Report 2016

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.