• Sort Blog:
  • All
  • Blog
  • Events
  • Finanzen & Förderung
  • Gründerfrühstück
  • Mitglieder
  • Networks
  • Pressemitteilungen
  • Recht & Politik
  • Smart Country Startup Award
  • Trends & Branche

Zwei von drei Startups wollen nicht in die Höhle der Löwen

Wenn morgen die nächste Staffel der TV-Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“ startet, werden wieder Millionen Fernsehzuschauer dabei sein und mitfiebern. Welcher Gründer kann die Jury überzeugen, wer kann sich über ein Investment freuen? Startups selbst sind da deutlich reservierter: Zwei von drei (65 Prozent) würden auf keinen Fall bei einer solchen Fernsehshow mitmachen, nur gut jeder Vierte (28 Prozent) kann sich eine Teilnahme vorstellen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 300 deutschen Startups.

READ MORE

Smart City – Innovationen gesucht

An der roten Ampel warten obwohl weit und breit kein Auto in Sicht ist, zehnmal um den Block fahren um einen Parkplatz zu finden, der nächste Arzttermin ist erst in 6 Wochen frei, das Café in dem man eigentlich arbeiten wollte hat kein Wlan und die Mülltonnen hätten eigentlich auch seit Tagen wieder geleert werden müssen – jeder, der in einer etwas größeren Stadt wohnt, wird diesen Herausforderungen und Hindernissen so ähnlich oder genau so schon mal begegnet sein. Viele dieser Situationen erscheinen einem nicht nur zeit- und energiekostend, sondern gar unnötig und vermeidbar – ist die Art, wie wir heute in Städten leben, überhaupt noch zeitgemäß?

READ MORE

Startups sind von Ämtern und Behörden genervt

Der Standort Deutschland ist für Startups viel besser als sein Ruf. Ob Absatzmöglichkeiten, Infrastruktur oder Arbeitsmarkt – in praktisch allen Bereichen sind die meisten Gründer zufrieden. Mit einer Ausnahme: Von Ämtern und Behörden sind Startups genervt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 300 deutschen Startups. Rund zwei von drei Gründern (63 Prozent) geben an, dass sie unzufrieden mit der Erledigung amtlicher Angelegenheiten sind, etwa wenn es um den Kontakt zu Verwaltungen geht, die Erreichbarkeit von öffentlichen Stellen oder die dort erbetene Unterstützung.

READ MORE

Startups: Ohne KI und Datenanalyse kein wirtschaftlicher Erfolg

Die Startups sind sich einig: Ohne Künstliche Intelligenz und Datenanalysen ist der wirtschaftliche Erfolg deutscher Unternehmen bedroht. Jeweils 96 Prozent der deutschen Startups geben an, dass sowohl Künstliche Intelligenz als auch Big Data eine große Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen haben werden. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 300 deutschen Startups.

READ MORE

Smart Country Startup Award – jetzt bewerben!

Euer Startup arbeitet daran, die Digitalisierung von Städten, Gemeinden und des öffentlichen Raums voranzutreiben? Im Rahmen des Smart Country Startup Awards am 21. November 2018 zeichnen wir erstmalig Startups mit herausragende Lösungen in den Kategorien Smart City und E-Government aus. Mit dem Preis sollen insbesondere Startups unterstützt werden, die mit ihren innovativen Ideen darauf abzielen, unser Leben und Alltag effizienter, moderner und vor allem einfacher zu gestalten. Bewerbt euch jetzt noch bis zum 30. September auf: www.smart-country-award.de.

READ MORE