Digital Health CEO Dinner mit dem Vorsitzenden des Gemeinsamen Bundesausschusses Hecken

Ein Dinner in ganz besonderer Runde: letzte Woche trafen sich Gründerinnen und Gründer von Startups aus dem Get Started Health Network mit Prof. Josef Hecken, unparteiischer Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses, um zu diskutieren, wie digitale Innovationen einen besseren Weg in die Gesundheitsversorgung finden können.

Prof. Hecken hat mit dem Innovationsfonds bereits ein erstes neues Instrument für die Förderung von Innovationen in der Gesundheitsversorgung auf den Weg gebracht. Es besteht jedoch weiterer Reformbedarf, damit digitale Innovationen einen Weg in die Regelversorgung finden.

In der Diskussionsrunde herrschte Einigkeit darüber, dass das Gesundheitssystem digitale Lösungen dringend braucht, um langfristig eine qualitativ hochwertige und wirtschaftliche Gesundheitsversorgung bieten zu können. Gründerinnen und Gründer schilderten ihre Erfahrungen und Einschätzungen zu den bestehenden Wegen in die Regelversorgung. Gegenstand der Diskussionen waren daher insbesondere Lösungsansätze, die z.B. durch Erprobungsformen einen Ausweg aus dem Dilemma mangelnder Evidenz darstellen und für junge Unternehmen neue Chancen bieten. Das Thema wird Health Startups sowie andere Akteure aus dem Gesundheitssystem in der neuen Legislaturperiode weiterhin beschäftigen – in den Diskussionen um konkrete Reformen wird auch das Health Network Teil der Debatte sein.

Wenn du im Bereich Health gegründet hast und beim nächsten Health Network dabei sein möchtest, schreib einfach eine kurze Nachricht an Julia.

 

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.